Meine Bude

Wie schon gesagt, erwartet nicht zu viel!

Die Bude ist nicht der Hit, leben kann man aber hier denke ich schon.
Ein Satz frischer, selbstklebender Dichtungen sind auch schon aus Deutschland unterwegs, damit bekomme ich die Fenster bestimmt auch noch dicht :-).

 

Die Straße ist eigentlich nicht soo schlecht…

DSC_000a (2)

Voila, Blick in die andere Richtung:

DSC_000a (6)

Von außen erinnert das Haus eher an die gute alte Platte in Miniatur, von innen wird dieser Eindruck dann noch einmal deutlich bestätigt ;-).

Spaß bei Seite, für chinesische Verhältnisse ist es noch recht anständig 🙂 aber seht selbst ;-).
Also, die Platte von außen:

IMAG0769

Dann der feine Aufgang zum 1.Stock, in dem ich wohne:

IMAG0770Und da ist sie, meine Eingangstüre (die Rechte, links ist wohl der Shanghai Knast ;-))

IMAG0771

Hat man bis hierher seinen Instinkt ignoriert kann man einen Blick ins Innere wagen 😉

IMAG0772

zur Rechten kommt dann direkt die Küche:

DSC_0027

grade aus geht es dann weiter ins Wohnzimmer,voilà:

Blick nach rechts:

DSC_0031

Blick nach links:

DSC_0032

links hinten erkennt man schon die Schiebetüre, die ins Séparé führt :-).
Ooooh schade, schon so spät 🙁 dann muss ich wohl morgen weiter machen :-).

Gute Nacht!!!

Xin nián kuàilè
(Frohes neuesJahr)

Soo, Mareike ist jetzt auf dem Weg zu mir, dann kann ich nun ja den Rest der Wohnung zeigen,für sie gibt es kein Zurück :-).

Also hinter der geheimnisvollen Schiebetür geht es in einen kleinen Flur, aus dem die weiteren Zimmer begangen werden.
DSC_0040Direkt gerade aus, aus dem Wohnzimmer kommend, geht es in das Badezimmer
…. jaaa die Hose räume ich noch weg, bevor Mareike kommt :-)…
DSC_0039

Erste Türe links, hier geht es in meinen Kleiderschrank/Vorratsraum 🙂

DSC_0036

Nächster Halt: Gäste/Arbeitszimmer

DSC_0034

Die Insider unter Euch erkennen die Gymnastikmatte :-).

Über das Bad, den Wasserdruck der Dusche und ein paar andere Sachen müssen nicht soo viele Worte verloren werden… meine Aorta…

DSC_0037

Dann kommt noch das Schlafzimmer und das war’s :-).

DSC_0033

 

Ihr seht, das Bett ist gemacht, ein paar Blumen sind besorgt, Mareike darf landen :-).

Vielleicht noch ein Detail zur Wohnung:
Es gibt einen ziemlich bequemen Sessel, der eine ziemlich gemütliche Fuss hoch, Rücken runter Lage hat :-).

DSC_0026

Was könnte euch denn sonst noch so interessieren, vielleicht ein kurzer Blick in meinen Kühlschrank?
Voila, alles da 🙂

DSC_0028

Na dann kann ich auch gleich das gesamte Interieur der Küche posten 🙂

IMAG0038

Der geneigte Betrachter mag bei genauerem Hinsehen erblicken, dass die 3. Besteckgarnitur der Super exklusiven Marke “Lufthansa” zugehörig ist :-).1

IMAG0037

Die Wohnung liegt sehr zentral in der Stadt (roter Pfeil), alle lohnenswerten Ecken sind super zu Fuß oder mit der Metro (4min. Fußweg) zu erreichen :-).

Microsoft PowerPoint-Präsentation (neu)

Soo, heute Abend bin ich bei Kristine, Patrick und Peter zum Neujahrsfest eingeladen, dafür muss ich noch einen Salat kredenzen :-). Bei Gelegenheit gibt es dann mehr aus Fern – Ost :-).

 

Die Gelegenheit ist günstig,EINWEIHUNGSFEIER!!!

Wie weiter unten schon geschrieben sind die Fotos leider erst zu gehobener Stunde entstanden als die chinesische Delegation bereits das Weite gesucht hatte…

DSC_0002

 

Fütterungszeit :-)!!!

 

 

 

 

DSC_0015

 

Die Küche am Morgen danach… Der Kaffee läuft schon durch 🙂

DSC_0025

Das zuvor beschriebene Bild es ist super lieb, von einem sehr lieben Kollegen, es war mit Sicherheit eine Heidenarbeit!

DSC_0029

Am Schluss mussten kleine Dosen ran :-).

DSC_0031

Der Gabentisch, in der Mitte eines der besten Geschenke, Grillanzünder und eine Anzündhilfe :-). Nachdem ich nun schon zwei mal aus versehen Briketts statt Anzünder gekauft habe (wer verkauft bitte drei Kohlebriketts in einer kleinen Pappschachtel?!) ist es ein super Geschenk! Mit der Pappe von einem Joghurt die Kohle anzuwedeln ist nicht die beste Methode, einen Grill ans Laufe zu bekommen…

DSC_0032

 

Die Porzelanfiguren UND, bevor es noch Ärger gibt, eine erlesene Auswahl an Kunstdrucken, die Mareike abbilden, Im Schlafzimmer gibt es noch mehr…

 

DSC_0036

 

Juhuu jetzt ist es richtig wohnlich hier :-).

Gleich danach habe ich die von einem Kollegen geleistete Entwicklungshilfe in Form von 16m Tesa Moll in meinem Schlafzimmer verbaut.

Nachts zog trotz geschlossenem Fenster Smog ins Schlafzimmer von dem ich dann aufgewacht bin. Der Geruch ist nur schwer zu beschreiben und es hat länger gedauert, bis ich ihn als Smog identifizieren konnte, auf jeden Fall bu hao!

DSC_0135

 

Aber selbst ist der Mann und mit meinem Messer bewaffnet geht es frisch ans Werk

DSC_0141Mareike stand helfend zur Seite und hat neben bei noch dokumentiert 🙂

DSC_0162

Das Resultat war super, seid dem habe ich keine Smog-Probleme mehr gehabt!

Tausend Dank Heiko ;-)!!!

 

 

16 thoughts on “Meine Bude

  1. Hi Fabian,

    sieht doch gar nicht so schlecht aus.
    Zeig mal auf Google Maps, wo sich die Wohnung befindet.

    Viele Grüße
    Heiko

  2. Hey Fabi – mit Fotos super!!!
    Wenn man das äußere und den Flur mal außen vorlässt sieht die Wohnung doch super aus! …und das Fässchen steht auch schon…
    Wünsche dir ein schnelles und gutes Einleben und bin gespannt auf weitere Fotos und Neuigkeiten!
    Drück dich, Anne

  3. Hi Fabi, sieht doch ganz passabel aus. Mit der richtigen Deco (z.B. Fässchen Bier) sieht es sogar richtig gemütlich aus!

  4. Hallo Fabi,
    Wohnung sieht Super aus, außerdem hast Du wieder einen Fernseher.
    Sieht genau so “Spießich” aus, wie in Lennep. 🙂
    Feier nicht so viel bei chinese new year 2013, sonst findest Du weg nicht mehr zurück nach Hause.
    Grüße aus dem verschneiten Wipperfürth.

  5. 🙂 jaa spiessig, wenn ich groß bin werde ich auch mal Spiesser :-).
    Schön, dass sie euch gefällt, ich bin mittlerweile auch recht zufrieden.
    Wegen dem Feiern habe ich fein Acht gegeben, war pünktlich um 4 im Bett und hatte einen vertretbaren Pegel.
    Meinen Pegelstand kann ich hier immer super bei den Taxifahrern messen 😉 normalerweise brauche ich so um die 2-3 Anläufe, bis sie die Yuqing Lu meiner Adresse verstanden haben, je nach Pegel können es dann aber auch gerne 4,5 oder mehr Versuche werden…
    Das Leben als Expat ist halt schon sau hart :-).

  6. Hallo Fabi,
    deine Wohnung gefällt mir sehr gut:) Hast du gut ausgewählt…hihi.
    Ich wünsche dir und Mareike eine schöne Zeit:) Genießt es!

  7. Hallo Fabian,

    die neue “Bleibe” sieht doch ganz nett aus. Aber 1000 EUR Miete und undichte Fenster, naja.
    Witzig finde ich, dass seit Dezember eine Etage pber uns ein Chinese (Mr. Wang, auch Konstrukteur) aus Shanghai zur Miete wohnt.
    Ist echt ein netter Geselle, wir haben Ihn zum Weihnachtsbrunch eingeladen.
    Er entwickelt auch Scharniersysteme für die Bahn…..

    Ich wünsche Dir und Mareike eine schöne Zeit in Shanghai.

    MfG

    Jürgen
    Die

Comments are closed.